Mit der Maus am iPad


Insbesondere dann, wenn man Video-Tutorials am iPad aufnehmen möchte, muss man viel erzählen, um dem Zuschauer deutlich zu machen, wo sich die Schaltflächen befinden, auf die man gerade klickt. Es fehlt ein Mauszeiger. Mit dem neuesten Update auf das aktuellste Betriebsystem führt Apple die Möglichkeit ein, mithilfe einer Maus das iPad zu bedienen und somit auch einen Mauszeiger sichtbar zu machen. Das erleichtert das Erstellen von Erklärvideos, in denen Apps vorgestellt oder erklärt werden sollen sehr deutlich. Hier mein Erklärvideo, das zeigt, wie man eine Bluetooth-Maus mit dem iPad verbindet und die Einstellungen für den Mauszeiger vornimmt.

Bilder einsammeln mit PicDrop

Zur Dokumentation außerschulischer Lernorte werden oft die eigenen Smartphones oder Schul-iPads verwendet. Um anschließend die besten Fotos in einem einheitlichen Foto-Pool zu sichern, möchte ich eine Möglichkeit vorstellen. Dazu verwende ich den Foto-Dienst PicDrop. Als Lehrer einfach einen kostenlosen Account anlegen, einen Galerie-Ordner erstellen, Bilder-Upload aktivieren und den Link zum Ordner per QR-Code teilen. In der kostenlosen Variante bis 1000 MB Upload möglich.